Filter

  • Schlagwörter

Es wurden 19 Resultate gefunden
Seite 2 von 2

Über den Tellerrand hinaus


Das Material beinhaltet ein Begleitheft zu entwicklungspolitischen Themen – Ernährung global und Klimawandel – für Lehrkräfte und ein Lernheft für Schüler*innen. Mithilfe des Begleitheftes können Sie als Lehrkräfte Ihre Lerngruppe durch interaktive Übungen und Hintergrundinformationen mit vielfältigen Methoden an verschiedene Themenschwerpunkte heranführen. Das Lernheft der Schüler*innen umfasst neben Texten mit…

21. Oktober 2020

Konzernatlas


Lebensmittel sind emotional mit Bildern von Feldern, Tieren und Wiesen untrennbar verbunden – die Realität und Praxis der Konzerne sieht anders aus. Großkonzerne treiben die Industrialisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Acker bis zur Ladentheke voran. Der Konzernatlas schaut hinter die Kulissen der Industrie.

5. Oktober 2020

Kohleatlas


Kohle war das „schwarze Gold“, das die Industrialisierung befeuerte – und wurde so eine zentrale Ursache für den Klimawandel. Der Abschied von der Kohle ist ein Schlüssel für den Übergang in eine postfossile Zukunft. Der Kohleatlas will zum Nachdenken über unser Energiesystem und unseren Rohstoffverbrauch anregen – und damit zum…

Digital Global


Wie hängt die digitale Transformation mit globalen Prozessen in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Menschenrechte zusammen? Die Open Educational Ressources (OER) nähern sich anhand vier thematischer Module der Frage. Digital Global

10. September 2020

Portal Globales Lernen


Die Datenbank beinhaltet zahlreiche geprüfte Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download. Sie können – auch kombiniert – nach Themen, Ländern, Zielgruppen, Schulfächern und Autor*innen suchen. Alle Materialien können fächerübergreifend eingesetzt werden, die Schulfächer-Zuordnung ist lediglich als Empfehlung zu verstehen. Unter Materialart können Sie gezielt nach Materialien suchen, die mit einer offenen Lizenz…

25. August 2020

History of Food


Alle Nahrungsmittel, alle Pflanzen, alle Produkte, die wir kaufen und konsumieren, können wir aus globaler und auch aus machtkritischer Perspektive betrachten. Heutige globale Produktionsverhältnisse sind nicht neutral oder gar geschichtslos. Im Gegenteil – sie sind in globale Geschichte und in Machtverhältnisse eingebunden. Die Website bietet Unterrichtsanleitungen, Videos und vieles mehr,…

16. Juli 2020

BNE – Materialsammlung Sachsen


Eine umfangreiche Materialsammlung des BNE-Netzwerks Sachsen zu verschiedenen Bereichen des Themenkomplexes Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Das übergeordnete Bildungsziel besteht darin, grundlegende Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gestaltung des privaten und beruflichen Lebens, für die Mitwirkung in der Gesellschaft und die Mitverantwortung im globalen Rahmen zu erwerben. https://bne-sachsen.de/materialien/

30. April 2020

Timeline des Neoliberalismus


Eine Zeitleiste mit den wichtigsten Akteur*innen, Netzwerken und Ereignissen in der Geschichte des Neoliberalismus

8. April 2020

Imperiale Lebensweise & Alternativen


Dieses Bildungsmaterial wurde erstellt im Rahmen der Ausbildung von TutorInnen für entwicklungspolitische Lernprozesse im Themenfeld „Armut – Reichtum – globale Ressourcenverteilung“ 2019 der Bewegungsakademie e.V. Trägerin des Weiterbildungsprogrammes ist die Bewegungsakademie e.V. in Kooperation mit Attac Deutschland, gefördert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung und gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des…

4. März 2020

Seite 2 von 2
×

Was bedeuten diese Lizenzen?

Alle Materialien auf dieser Plattform stehen zur freien Verfügung im Netz und können daher in Bildungsveranstaltungen genutzt werden.
Die meisten Materialien stehen zusätzlich unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC).
Das bedeutet, dass jede*r diese Materialien in gewissen Grenzen weiterentwickeln (z.B. anpassen oder aktualisieren) und wieder veröffentlichen darf.
Diese Grenzen hängen von der konkreten Lizenz ab:
CC 0 ist eine Lizenz völlig ohne Einschränkungen
CC BY bedeutet, dass der Name des ursprünglichen Erstellers genannt werden sollte.
CC BY SA hat neben der Namensnennung die Vorgabe, dass das weiterverarbeitete Material wieder unter der gleichen Lizenz veröffentlicht werden muss.
CC Sonstige beinhaltet weitere Enschränkungen wie z.B. die Vorgabe, dass das Material nur unkommerziell genutzt werden darf.
Die Materialien ohne CC-Lizenz unterliegen dem Copyright, können also nicht in gleicher Weise weiterverarbeitet werden.

Weitere Informationen gibt es hier

Kommentare sind geschlossen.