We will rise or we will burn

We will rise!

Die Karte macht deutlich: An vielen Orten der Welt gibt es Kämpfe um Klimagerechtigkeit – von den Anti-Öl-Protesten in Nigeria, über die Protestmärsche indigener Frauen am Amazonas und die Northern Forest Defense in der Türkei bis zur Kleinbäuer*innenbewegung in Indien. Es sind dabei oft die am stärksten Betroffenen und Marginalisierten, die ihren Protest am kraftvollsten führen. Die Vorderseite der Karte zeigt: Gemeinsam bauen wir Druck auf, als Teil einer globalen, wachsenden Bewegung. We will rise! Bist du dabei?

Or: We will burn!

Drehst du die Karte um, siehst du auf der Rückseite Beispiele davon, wie sich die bestehenden Verwerfungen und Ungerechtigkeiten des fossilen und kolonialen Kapitalismus mit Fortschreiten der Klimakrise noch verstärken werden – durch Extremwetterereignisse, steigende Meeresspiegel oder Hitzewellen, die vor allem diejenigen treffen, die am wenigsten zur Klimakrise beitragen. Es hängt an uns: Klimakrise oder Klimagerechtigkeit?

Aufrufe: 19
Titel: We will rise or we will burn
Sprache: Deutsch
Autor*in des Materials: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Dateityp: Textdatei (ggf. mit Grafiken etc.)
Lizenz: CC Sonstige
Kategorien: Material zum Selbststudium Material für Workshops
Level: Einsteiger*in
Erstellungsdatum: 01/11/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.